Beratung, Konzepterstellung, Verkauf, Einbau, Inbetriebnahme und Abstimmung von Haltech
Motorsteuergeräten und Zubehör.

Vor dem Kauf eines programmierbaren Steuergerätes sollte man sich unbedingt informieren,
ob es im eigenen Umfeld ein Unternehmen gibt, dass das von mir angedachte oder empfohlene
Steuergerät abstimmen und den nötigen Support bieten kann. Heutzutage ist es sehr einfach,
Produkte in Webshops zu erwerben und selbst zu importieren. Doch gerade bei einem komplexen
Thema wie programmierbaren Motorsteuergeräten sollte dem Käufer bewusst sein, dass even-
tuelle Reparatur- und Supportabwicklungen langwierig und ungeahnt kostspielig werden können.

Die Gründer von ECU Performance arbeiten mittlerweile über Jahrzehnte mit Haltech Steuergeräten.
Die über diesen Zeitraum gesammelte Erfahrung und die nahezu alltägliche Arbeit mit den Produkten
von Haltech, erlauben uns einen Einblick bis ins kleinste Detail der Steuergeräte.
Der Premium Dealer Status ermöglicht uns direkten Zugang zum Support- und Entwicklungsteam
von Haltech. So wurden einige der heute implementierten Lösungen durch Initiative von ECU
Performance ermöglicht: VQ35 Trigger in Platinum Sport Steuergeräten oder Hemi Trigger in Elite
Steuergeräten.

Noch vor dem Kauf sollte man sich ausreichend informieren und beraten lassen.
Hier setzt ECU Performance bei jedem Kunden individuell an. Wir hinterfragen das Motorkonzept,
die Motorumgebung und das geplante Einsatzgebiet des Fahrzeugs. Nicht nur das aktuelle Setup,
auch eventuelle Erweiterungen zu einem späteren Zeitpunkt sollten dabei berücksichtigt werden.
Auf Basis der bereitgestellten Informationen erstellen wir gerne ein Angebot für die benötigten
Komponenten, auf Wunsch auch in mehreren Ausbaustufen.

Kunden, die den Einbau und die Verkabelung in Eigenregie durchführen möchten, erhalten bei
Abholung des Steuergeräts die benötigten Informationen und zusätzliche Einbautipps. Natürlich
stehen wir bei eventuell auftretenden Rückfragen gerne zur Verfügung.

Wenn der Einbau bei ECU Performance durchgeführt wird, erhalten sie den Einbau der Komponenten
und die Installation der Elektrik in höchster Qualität.
Die Verkabelung jedes Sensors und Verbrauchers ist dabei stringent durchdacht. Auch Vorbereitungen
für eventuelle Erweiterungen werden mitberücksichtigt (z.B. die Nachrüstung eines sequenziellen
Getriebes: Gangpotentiometer, Schaltunterbrecherkontakt bzw. Kraftsensor). Dabei wird jedes Kabel
für den jeweiligen Sensor oder Verbraucher, jedes Relais und jede Sicherung selbsterklärend
beschriftet.

Nach Fertigstellung der Elektrikarbeiten erfolgt die Erstinbetriebnahme des Steuergeräts. In diesem
Schritt wird das Motorsetup eingetragen, Ein- und Ausgänge werden zugewiesen, konfiguriert und
getestet, Sensorkennlinien ausgewählt und Basiskennfelder vorbereitet. Unmittelbar nach dem ersten
Motorstart werden kritische Motorwerte genau beobachtet, der Motor und die Motorumgebung auf
Dichtheit überprüft und die Zündung synchronisiert.

Im nächsten Schritt wird das Fahrzeug auf unserem hausinternen Leistungsprüfstand abgestimmt,
siehe auch Dyno & Tuning.

Auch nach Abschluss der Arbeiten und der Prüfstandsabstimmung steht das Team von ECU
Performance weiter seinen Kunden zur Verfügung. Unabhängig davon, ob Sie uns telefonisch, per
Email oder persönlich kontaktieren. Wir sind jederzeit bestrebt, unseren Kunden den optimalen
Support zu bieten. Dazu gehören fallweise auch die Auswertung des Onbord Datalogs bei
Rennfahrzeugen oder nach Rücksprache der Support auf der Rennstrecke.


















Corolla1
ECU Performance Kaps & Biegler OG © 2015
 
 
KUNDENFAHRZEUGE    
DIENSTLEISTUNGEN    
PRODUKTE
Besuchen Sie uns auch auf: